Barkow Leibinger; Brandlhuber+ Görg, Ivanda, Viereckel; Jesko Fezer with Studio for Experimental Design; Christoph Gengnagel; Fehling & Gogel; Gonzalez Haase AAS; Konstantin Grcic; J. Mayer H. with Marc Kushner; June-14 | Meyer-Grohbrügge & Chermayeff; Ludwig Leo; Sauerbruch Hutton; Something Fantastic with Friedemann Heckel

HOW SOON IS NOW
13. September – 15. Oktober 2014, verlängert bis 1. November

Ein Ausstellungsprojekt von 12 Berliner Architektur-, Design- und Ingenieurbüros, das Themen der legendären Ausstellung von 1956 “This Is Tomorrow” in der Whitechapel Art Gallery in London aufgreift und neu verhandelt.

 

Angesichts akuter ökonomischer, ökologischer sowie sozialer Fragestellungen bei gleichzeitigem rapiden technologischen Wandel, stellt die Ausstellung die Frage, wenn also das Morgen von Gestern nicht Heute ist, How soon is now? Welche Werte und Möglichkeiten können sich aus einer spekulativen Herangehensweise ergeben, jenseits alltäglicher Zwänge innerhalb unserer Praxis?

 

In Installationen, räumlichen Interventionen und Manifesten diskutiert die Ausstellung, welche Ansprüche und Empfindlichkeiten das Heute bestimmen, und wohin diese uns führen. Im Zusammenschluss antagonistischer und spekulativer Haltungen, formuliert HOW SOON IS NOW, auf Initiative von Frank Barkow, Arno Brandlhuber und Sam Chermayeff, ein Programm für die Zukunft.

 

Begleitet wird die Ausstellung von einer Veranstaltungsreihe, die immer mittwochs ab 18 Uhr, beginnend mit dem 17. September, die Strategien von HOW SOON IS NOW mit den Ausstellungsteilnehmern und eingeladenen Gästen diskutiert.

 

Weitere Informationen und Programm, unter:
www.howsoonisnow.de

 

Barkow Leibinger (Thicket)


Brandlhuber+ Görg, Ivanda, Viereckel (6,50€/m2- apartment)

Jesko Fezer with Studio for Experimental Design (Public Design Support)


Christoph Gengnagel (Bend it, shape it!)


Fehling & Gogel

Gonzalez Haase AAS (The Interior I like)

Konstantin Grcic (_right_here_right_now_)


J. Mayer H. with Marc Kushner (The Power of Beige)


June-14 | Meyer-Grohbrügge & Chermayeff (Triangle Bed)


Ludwig Leo


Sauerbruch Hutton (now is here)


Something Fantastic with Friedemann Heckel (This Is Tomorrow (für einen Kopfarbeiter))